Mo. 27.01.2020 ab 21h Milonga mit Livemusik im Zapatissimo mit Sexteto Viceral : Tango Argentino zum tanzen.

Tangomusik zum tanzen aus Buenos Aires.

Visceral wird anlässlich seiner European Tour 2020 mit seinem letzten Album “Todos los fuegos” den Abend gestalten.
Seit 2011 aktiv und bekannt, ist Visceral eine der herausragenden Gruppen der aktuellen Tango-Szene in Buenos Aires. Ihr Klang synthetisiert mehrere der fundamentalen Stile, die unter einer neuen konzeptionellen und ästhetischen Sichtweise integriert sind, mit großem Respekt für die Interpretation des Genres. Das Ensemble zeichnet sich durch die Virtuosität seiner Musiker und die Intensität seiner Darsteller aus.
Wir werden ein Programm genießen, das aus bemerkenswerten Werken der bekanntesten Autoren der Tango-Geschichte besteht: Troilo, Pugliese, D’Arienzo, Salgán, daneben einige eigene Kompositionen.
Zurzeit hat die Gruppe vier veröffentlichte Alben: Mordiendo el suelo (2013), Champagne Tango (2015), Milonga de mis amores (2017) und Todos los fuegos (2019). Das letzte Album führt intensiv in den Kreis der Milongas ein und wird in Theatern von Buenos Aires aufgeführt. Bei den Internationalen Tango Festivals von Edinburgh, Toulouse, Bormes-les-Mimosas, Zürich und Hamburg wurde es als zentrale Nummer gewählt.

Visceral

Francisco Ferrero: Klavier und musikalische Leitung
Javier Kase: Violin
Cecilia Barrales: Violoncello
Emiliano Guerrero: Bandoneon
Facundo di Pietro: Kontrabass

Eintritt 10,-€